Land
de nl ch it fr uk lu gr Gartenbau-Versicherung in Europa

Datenschutz

Vertrauen ist die Grundlage einer jeden Beziehung zwischen uns und unseren Mitgliedern, Interessenten Geschäftspartnern und Dienstleistern.

Die Wahrung der informationellen Selbstbestimmung und der Schutz der Privatsphäre sowie die Sicherheit der Datenverarbeitung sind somit für uns ein wichtiges Anliegen. Hierbei beachten wir selbstverständlich die gesetzlichen Grundlagen wie die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG in der jeweils aktuellen Fassung) sowie die weiteren einschlägigen Rechtsvorschriften. Unsere Mitarbeiter im Innen- und Außendienst sind gemäß § 53 (BDSG in der jeweils aktuellen Fassung) zur Verschwiegenheit verpflichtet. Ebenso achtet die Gartenbau-Versicherung VVaG die Rechte der Betroffenen, unserer Kunden und unserer Mitarbeiter, siehe hierzu das Merkblatt zur Datenverarbeitung.

Die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen wird durch den betrieblichen Datenschutzbeauftragten überwacht.

Merkblatt zur Datenverarbeitung

Versicherungen können heute ihre Aufgaben nur noch mit Hilfe der elektronischen Datenverarbeitung (EDV) erfüllen. Nur so lassen sich Vertragsverhältnisse korrekt, schnell und wirtschaftlich abwickeln; auch bietet die EDV einen besseren Schutz der Versichertengemeinschaft vor missbräuchlichen Handlungen als die bisherigen manuellen Verfahren. Die Verarbeitung der uns bekannt gegebenen Daten zu Ihrer Person wird durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das  Bundesdatenschutzgesetz (BDSG in der jeweils aktuellen Fassung) geregelt. Danach ist die Datenverarbeitung und -nutzung zulässig, wenn die DS-GVO und das BDSG neu oder eine andere Rechtsvorschrift sie erlaubt bzw. vorschreibt oder wenn der Betroffene eingewilligt hat. Die DS-GVO und das BDSG erlaubt eine Datenverarbeitung und -nutzung stets, wenn dies im Rahmen der Zweckbestimmung eines Vertragsverhältnisses (Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO) oder vertragsähnlichen Vertrauensverhältnisses geschieht oder soweit es zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO) der speichernden Stelle erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass das schutzwürdige Interesse des Betroffenen an dem Ausschluss der Verarbeitung oder Nutzung überwiegt.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserem Merkblatt zur Datenverarbeitung

Link-Distanzierung

Für die Inhalte der Webseiten Dritter, welche mittels Hyperlink aufgerufen werden können, übernehmen wir keine Verantwortung. Falls Ihnen Seiten mit rechtlich bedenklichem Inhalt auffallen, bitten wir Sie dies zu melden, damit wir diese ausschließen können.

Hinweis zum Webanalysedienst Matomo

Unsere Website verwendet Matomo (frühere Bezeichnung Piwik), dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Matomo verwendet sog. “Cookies”, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Hinweis zur Datenverarbeitung auf unserer LinkedIn-Seite

Auf der Plattform LinkedIn des Anbieters LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland betreiben wir in gemeinsamer Verantwortung mit LinkedIn eine Unternehmensseite. Diese informiert über Neuigkeiten, Veranstaltungen und Stellenausschreibungen der Gartenbau Versicherung VVaG. Als Anbieter einer Online-Präsenz auf der Social Media Plattform LinkedIn verarbeiten wir personenbezogene Daten, wenn Sie uns direkt über die Plattform anschreiben (in einer persönlichen Nachricht oder über die öffentliche Kommentarfunktion). Welche Daten erhoben werden, hängt von Ihren Angaben sowie den von Ihnen angegebenen bzw. freigegebenen Kontaktdaten ab. LinkedIn erhebt zudem über Cookies und ähnliche Technologien Informationen, die es dem Anbieterermöglichen, Nutzer wiederzuerkennen und Nutzerverhalten umfassend zu analysieren. LinkedIn stellt uns entsprechende Informationen zur Analyse des Nutzerverhaltens in anonymisierter Form zur Verfügung. Dies ermöglicht uns die statistische Auswertung der Nutzung unserer LinkedIn-Seite. Wir erhalten keine personenbezogenen Daten von LinkedIn, d.h. es ist uns nicht möglich, Rückschlüsse zu einzelnen Besuchern zu ziehen. Die Verarbeitung der über die Plattform erhobenen personenbezogenen Daten durch uns beruht auf unserem berechtigten Interesse an Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO.

Vereinbarungen nach Art. 26 DSGVO

Wir haben mit LinkedIn eine Vereinbarung nach Art. 26 DSGVO abgeschlossen, in der die durch den Betrieb unserer Unternehmensseite entstehenden Datenschutzverpflichtungen zwischen uns und LinkedIn aufgeteilt werden. Die Vereinbarung ist abrufbar unter: https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum. Wenn Sie sich bezüglich Ihrer Betroffenenrechte an uns wenden, leiten wir Ihre Anfrage umgehend an LinkedIn weiter. Hierzu sind wir nach der Vereinbarung mit LinkedIn verpflichtet. Weitere Informationen zur Vereinbarung zwischen uns und LinkedIn finden Sie unter:
https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/124838?lang=de.

Weitergabe der Daten

Bitte beachten Sie, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf LinkedIn nachvollziehen können und auch keinen Einfluss darauf haben. Gemäß den LinkedIn-Datenschutzrichtlinien können personenbezogene Daten durch LinkedIn auch in den USA oder anderen Drittländern verarbeitet werden. In solchen Fällen werden die Informationen an LinkedIn Corporation auf Grundlage von EU-Standardvertragsklauseln übermittelt.

Betroffenenrechte

Sie können Ihre datenschutzrechtlichen Betroffenenrechte in Bezug auf die Datenverarbeitung durch unsere LinkedIn-Seite grundsätzlich sowohl gegenüber uns als auch gegenüber LinkedIn geltend machen. Allerdings hat nur LinkedIn als Anbieter Zugriff auf die Daten der Nutzer und kann direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch LinkedIn finden Sie unter:

Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Cookie-Richtlinie: https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy?trk=homepage-basic_footer-cookie-policy

Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls?trk=homepage-basic_footer-guest-controls

Sie können jederzeit Auskunft über die von Ihnen bei uns gespeicherten Daten verlangen. Wenden Sie sich hierfür bitte per E-Mail an servicegevaude oder per Post an die im oder per Post an die im Merkblatt zur Datenverarbeitung angegebenen Kontaktdaten.

Nach oben